Tante Wandas Auferstehung

Komödie in drei Akten
von Erich Koch
Regie und Bearbeitung:
Wolfgang Ruff

Sophie Spukkammer kassiert die Rente von Tante Wanda ­weiter, obwohl diese längst verstorben ist. Auch die monatliche Zahlung von Wandas Neffen aus Amerika nimmt sie weiter gerne an.
Ihr Mann Fritz und sein Bruder Stefan, der den Hof mit Hilfe von Sabine Schnellmelker auf biologische Landwirtschaft umstellen will, finden das nicht in Ordnung
Da Sophie aber behauptet, sie würde noch mit der toten Tante Wanda sprechen und diese sei damit einverstanden, nehmen sie es hin.
Als Wandas Neffe Hans Albers und seine Frau Grete überraschend aus Amerika zu Besuch kommen, muss Tante Wanda natürlich noch am Leben sein, damit der Schwindel nicht auffällt.
Michel Krummnagel, der beste Freund von Fritz, soll daher als Wanda in Erscheinung treten.
Als dann auch noch Sabine und Sophie als Tante Wanda verkleidet auftauchen, wird es turbulent...